Viele Menschen fürchten, dass sie sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben. Gewissheit bringt nur ein Test, für diesen müssten sie das Zuhause verlassen und müssten sie unter Menschen. Ein weiteres Problem ist, dass in der aktuellen Situation die Labore überlastet sind und die Ergebnisse der verlässlichen PCR Tests erst nach Tagen vorliegen. Ein neuer digitaler Schnelltest der Berliner Charité kann helfen, die Symptome zu identifizieren.

Die Berliner Charité hat gemeinsam mit einer Software-Firma einen Onlinefragebogen entwickelt, um mögliche Corona-Verdachtsfälle zu identifizieren. Auf folgender Internetseite covapp.charite.de können besorgte Bürgerinnen und Bürger, innerhalb weniger Minuten 26 krankheitsbedingte Fragen beantworten. Am Ende erhalten sie auf Grundlage ihrer Antworten eine Empfehlung, was sie am besten tun sollten.

Aber Achtung: der Fragebogen ersetzt keine Behandlung. "Wenn Sie sich aktuell schwer krank fühlen, nehmen Sie umgehend telefonisch Kontakt mit uns oder Ihrer Hausarztpraxis auf."

 

https://covapp.charite.de/

 

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Glück

Ihr Praxisteam der Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Thomas May und Annette Morstadt

 

© Praxis Dr. May & A. Morstadt 2020