Mittels hoch auflösendem Ultraschall können wir elegant die Dicke der inneren Gefäßschicht der Arterien, die so genannt Intima Media Dicke messen. Eine Intima Media Dicke von 0,9 mm an der Arteria carotis (Halsschlagader) gilt in den Leitlinien der europäischen Gesellschaften für Hypertonie und Kardiologie (2003) als Endorganschaden.

Da die Verbreiterung von Intima Media an der A. carotis als Vorstufe auf eine drohende oder evtl. sogar als Hinweis auf eine an anderen Gefäßabschnitten schon bestehende Arteriosklerose (Gefäßwandveränderung) betrachtet werden kann, sollten sämtliche Risikofaktoren für eine Arteriosklerose mit erhöhter Konsequenz behandelt werden.


Wir bieten diese sinnvolle Ultraschalluntersuchung als individuelle Vorsorgeleistung an, die Kosten hierfür finden Sie in der Preisliste.

Preise siehe Preisliste (PDF)

© Praxis Dr. May & A. Morstadt 2017